TBR #4 | 2014

Monat3

Der April ist da und mit ihm auch meine kleine TBR-Liste, was ich gerne diesen Monat lesen möchte. Da die Uni wieder begonnen hat, ich zugleich mein Praktikum organisiere und versuche, zum Sport zu gehen, halte ich mich hier etwas zurück. Momentan finde ich es echt schwer, mir ein Buch auszusuchen, da ich einfach Lust auf alle Schätze in meinem Regal habe (was echt ungewöhnlich ist). Mah, wahrscheinlich wird sich das ein oder andere Buch noch dazwischen quetschen und nach Aufmerksamkeit kreischen – ein Werk von Austen vielleicht sowie mein Ostergeschenk, der zweite Band von Grischa von Leigh Bardugo. Was soll ich nur zuerst lesen, oje! Und an die Zeit mag ich auch gar nicht denken. Am liebsten alle zugleich lesen, haha.

           monat2  monat1

Starten möchte ich Pandemonium von Lauren Oliver lesen, den zweiten Band der Delirium-Triologie. Ich habe bereits damit begonnen und finde es bisher besser als Teil Eins. Ebenso liegt Radiant Darkness von Emily Whitman auf dem Stapel, denn ich brauch unbedingt wieder eine Dosis griechischer Mythologie (und das Paar Hades/Persephon liebe ich eh abgöttisch!). Der Geschmack von Apfelkernen liegt gut bereits ein Jahr auf meinem Sub – dabei ist es so schmal! Jetzt ist Zeit gekommen, es zu lesen – hoffentlich ist es gut! Als letztes Buch stelle ich Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra auf die Liste, es zieht mich einfach an und ich erwische mich ständig dabei, wie ich seufzend über das Cover streiche. Ist es nicht traumhaft? Hach. Bis auf Pandemonium sind die anderen alles Werke ohne Fortsetzung. Somit fange ich keine neue Reihe an und mein Sub dankt es mir.

Nehmt ihr euch diesen Monat auch ein paar Bücher vor oder lasst ihr es einfach auf euch drauf zu kommen?

 

Advertisements

4 Gedanken zu “TBR #4 | 2014

  1. fruehlingsmaerchen schreibt:

    Ich finde das an sich immer toll, sich am Anfang des Monats einen ungefähren Plan davon zu machen, was man lesen möchte, aber ich selbst halte mich einfach viel zu selten daran…für diesen Monat habe ich trotzdem einige Bücher, die ich lesen möchte, den letzten Teil von „Die Bestimmung“ beispielsweise, aber den Rest lasse ich einfach auf mich zukommen und schaue, worauf ich Lust habe.

    „Pandemonium“ hat mir übrigens auch sehr gut gefallen, insgesamt finde ich die Reihe auch ziemlich gelungen, ich glaube, ich werde wirklich zumindest eine kurze Rezension dazu schreiben. Ich bin gespannt was du von „Der Geschmack von Apfelkernen“ hältst, mir hatte es damals enorm gut gefallen, aber das ist auch schon wieder ein Weilchen her…
    Liebste Grüße! 🙂

    • jincess schreibt:

      Bisher finde ich es ganz gut, rein zur Orientierung 🙂 Allerdings bin ich im Februar auch planlos in den Monat gestartet und hab sogar um einiges mehr gelesen, als mit einer vorgefertigten Liste. 😀

      Wie fandest findest du die Reihe von „Die Bestimmung“ bzw. den zweiten Teil? Ich habe bisher nur den ersten Teil gelesen und bin mir nicht sicher, ob ich sie fortsetzen soll oder nicht :/

      Ich freue mich schon über deine Meinung! Du machst mir Mut – bisher habe ich keine einzige Meinung zu „Der Geschmack von Apfelkernen“ gelesen, ich bin gespannt 🙂

      Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s