Alienated & Invaded von| Melissa Landers | Beendete Buchreihe

Vor kurzem habe ich die Dilogie von Melissa Landers durchgesuchtet, die bisher nur im Englischen unter den Titeln „Alienated“ und „Invaded“ erschienen ist. Dazu gibt es noch eine Shortstory, „Until Midnight“, die ein wenig vom Geschehen zwischen den beiden Bänden preisgibt.

Alienated

Worum geht es?

Bei diesen Büchern handelt es sich um Cara und Aelyx. Ein Mensch und ein L’eihr. Cara ist eine engagierte, begabte Schülerin in ihrer High-School, die auserkoren wurde, an einem Austauschprogramm teilzunehmen. Doch nicht mit einem anderen Land, nein! Vor zwei Jahren haben Aliens Kontakt zu den Erdlingen aufgenommen. Die L’eihrs unterscheiden sich nicht allzu sehr von den Menschen. Eine Allianz zwischen den beiden Planeten ist das Ziel und diese muss natürlich auf Vertrauen beruhen – ein Schüleraustausch wäre da ja mal die Idee. Drei L’eihrs besuchen die Erde für ein paar Monate bei ihren Gastfamilien, gehen dort zu Schule und lernen die Gepflogenheiten der Menschen kennen.

Wie war mein Eindruck?

Die Idee war recht witzig und auch die Umsetzung konnte mich gut unterhalten. Der erste Band spielt auf der Erde und erzählt die Geschichte, wie Cara auf ihren Austauschschüler Aelyx trifft. Der zweite Band findet auf Aelyx’s Planeten L’eihr statt. Vor allem die Anmerkungen von Aelyx in Bezug auf menschliche Gewohnheiten, Essen und Beziehungen sind amüsant zu lesen. Aber auch gesellschaftliche Konflikte kommen in den Büchern nicht zu kurz – nicht alle Menschen sind mit der Allianz einverstanden. Drohungen, verbale und auch gewaltsame Angriffe auf Cara, ihre Familie und Aelyx sind keine Seltenheit. In der Schule ist es auch nicht gerade leicht, einen Alien zu integrieren und Freundschaften zu schließen, da beide Seiten recht skeptisch sind.

Natürlich gibt es auch ein wenig Liebelei, was wäre Young Adult ohne zwei Verliebte? Die Autorin händelt es dennoch gut und ich habe mich keine Sekunde gelangweilt. Ein Fiesling tritt natürlich auch auf, man lernt mit Cara andere L’eihrs kennen und entdeckt die Gepflogenheiten einer anderen Art im All. Das ist wirklich cool. Wer also mal etwas leichtes für Zwischendurch braucht, aber nicht unbedingt Contemporary will, dem empfehle ich diese außerirdische Geschichte.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Alienated & Invaded von| Melissa Landers | Beendete Buchreihe

  1. buecherstoeberia schreibt:

    Hach, wie toll, du hast die Dilogie schon gelesen. ❤ Die steht bei mir gaaanz weit oben auf der Wunschliste. Freut mich zu lesen, dass sie dir gefallen hat. Dann will ich mal schauen, ob es mir auch so gehen wird. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s