TBR Takedown 2.0 | Readathon

Guten Morgen, ihr Lieben! Ich melde mich direkt aus meiner Lesehöhle – meinem kuscheligen Bett. Heute beginnt der zweite TBR Takedown, ein Lesemarathon, der bis zum 31. Juli andauert. Die liebe Shannon hat ihn erneut ins Leben gerufen und dieses Mal möchte ich unbedingt daran teilhaben. Die Zeit passt, die Lesestimmung passt – kann doch gar nichts schiefgehen!

Screenshot 2015-07-25 09.41.08

Passend dazu hat sie sich fünf kleine Challenges ausgedacht, an die man sich aber nicht zwingend halten muss. Ich hab es versucht und mir eine kleine TBR-Liste zusammengestellt.

TBR Challenges

  • First Book in a series / Fabula, Christoph Marzi
  • Sequel Book in a series / Der Hund von Baskerville, A.C. Doyle
  • Out of your comfort zone (genre, author, reviews, etc) / Ausgefressen, Moritz Matthies
  • On your shelf over a year (or the longest) / Glühende Dunkelheit, Gail Carriger
  • Most recently hauled book / An Ember in the Ashes, Sabaa Tahir

Zwei dieser Bücher habe ich auch bereits angefangen und würde sie gerne beenden. Gesamt müsste ich 1590 Seiten in dieser Woche lesen. Das wären am Tag etwa 228 Seiten. Hui. Ich bin gespannt, ob ich das durchhalte.

Gerne möchte ich ein kleines Protokoll führen. Diesen Beitrag hier werde ich die Woche über immer aktualisieren, damit ich nicht mit tausend Beiträge rumspamme, haha. Auch auf Instragram werde ich einige Bilder dazu posten. Für alle, die die teilnehmen oder sich noch spontan dazugesellen wollen – viel Spaß und auf gute Lektüre, näh!

________________________________________________________________________

Tag 1 | 9.30 Uhr

Frischer Kaffee, ein herzhaftes Brötchen, durchgelaugt von der geräuschvollen Gewitternacht. Der Start zu meinem ersten TBR Takedown kann beginnen! Mein erstes Ziel wird sein, An Ember in the Ashes zu beenden. Dafür fehlen mir noch rund 230 Seiten. Hoffentlich gelingt mir das heute!

15.30 Uhr – Puuh. Bisher habe ich erst rund 60 Seiten lesen können. Irgendwie hat mich Haushalt und BA-Recherche doch auf Trab gehalten. Jetzt habe ich noch etwas Zeit bis ich zum Mädelsabend aufbreche. Da ist doch wohl noch was drin!

Tag 2 | 18.00 Uhr

Den zweiten Lesetag habe ich mit dem Rest von  An Ember in the Ashes begonnen. Leider hat mich das Buch eher enttäuscht zurückgelassen, die hohen Erwartungen wurden nicht erfüllt. Somit habe ich nun 230 Seiten gelesen. Nachdem ich mich ein wenig Ablenkung mit der PS4 gesucht habe, beginne ich nun mit Der Hund der Baskervilles. Holmes enttäuscht mich nie. Hoffentlich.

Tag 3 | 12.40 Uhr

Gestern Abend und heute morgen habe ich einiges in Sherlock Holmes Abenteuer geschafft. Bisher gefällt mir dieser Fall überraschend gut, obwohl ich ihn vorher unter verschiedenen Umständen irgendwie nicht mochte. Ich werde mich jetzt noch ein wenig hinfletzen und den Rest davon lesen, ehe ich einkaufen gehe.

Tag 4 | 10.15 Uhr

Gestern konnte ich noch Der Hund der Baskervilles beenden. Und mein drittes Buch beginnen! Ich habe mich für Fabula entschieden und bin bereits uf Seite 313. Das wird nachher noch beendet und in Buch Nummer Vier gestartet! Läuft doch ganz gut bisher.

13.00 Uhr – Und auch Fabula habe ich beendet. Leider war es eher ein Flop-Buch. Inzwischen habe ich in der bisherigen Zeit 980 Seiten gelesen. Ich überlege, welches Buch ich mich als nächstes widmen soll. Gerne würde ich mal wieder was richtig, richtig Gutes lesen. However, ich spiel jetzt erstmal bisschen Sims.

18.00 Uhr – Und auch das vierte Buch Ausgefressen habe ich nun beendet. Das war ganz witzig. Allerdings hätte ich jetzt wirklich Lust auf etwas ziemlich Großartiges. Aber die sind meisten immer sehr umfangreich. Hach, hach.

Tag 5 | 15.00 Uhr

Nachdem ich die vergangenen Tage reichlich gelesen habe, tat mir eine kleine Pause ganz gut. Ich bin zur Uni gegurkt und habe mich mit Literatur für mein BA-Thema eingedeckt. Danach hab ich noch einen Abstecher in die Bibliothek gemacht und vier tolle Bücher entdeckt, die mit in den Urlaub kommen werden!  Heute morgen habe ich mich einem Ebook zugewendet, da mein Sub nicht mehr viel dünnes hergibt, haha. Jetzt werde ich noch einkaufen fahren und den Rest von Pivot Point verschlingen.

19.30 Uhr – Pünktlich zum Abendbrot habe ich nun auch Pivot Point beendet. Wie die anderen Bücher von Kasie West hat es mich wunderbar unterhalten, war witzig und ein bisschen kitschig. Nachher werde ich mit Sherlock Holmes fortsetzen. Auf bald, my dear Watson!

Tag 6 | 13.00 Uhr

Mit dem vierten Band von Sherlock Holmes habe ich nun mein sechstes Buch für den Readathon beendet. Nach rund 1700 Seiten muss ich gestehen, dass ich inzwischen ziemlich erledigt bin, was das Lesen anbelangt. Der TBRTakedown war auf jeden Fall eine Erfahrung wert, aber ich bevorzuge eindeutig nur Lesetage/nächte.

Tag 7 | 21.00 Uhr

Geschafft! Was für eine (Lese)Woche. Ich fühle mich ausgelaugt. Oder eher meine Augen. Puuh. Heute habe ich noch ein Buch angefangen und beendet – Der Tag, als wir begannen, die Wahrheit zu sagen. War blöd, nur ein Stern dafür vergeben. Jetzt brauch ich erst einmal eine Pause vom Lesen, haha. Aber hey, sieben Bücher in sieben Tagen – das ist doch super!

Advertisements

One thought on “TBR Takedown 2.0 | Readathon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s