Wie ich langsam Platzprobleme bekam #2 | Neuzugänge

Und hier ist auch schon der zweite Teil meiner Neuzugänge an Büchern. Beim Fotografieren habe ich bei jedem einzelnen Buch gedacht: Oah, dich will ich sofort lesen. Hier und jetzt. Oh, und dich erst, hallo! Geht es euch auch manchmal so? Am liebsten würde ich mich auf alle gleichzeitig stürzen, haha.

DSC_2468

Besonders fantasylastig sind diese drei Schmuckstücke. Von Falling Kingdoms hört man im Moment unglaublich viel, da gerade der vierte Teil dazu erschienen ist. Bei Thalia hab ich dann dank Rabattcode zugeschlagen und die Reise hat nicht mal zwei Tage zu mir gedauert. Well done, großes T! Auf Legacy of Kings lauere ich schon einige Zeit. Ich mein, Alexander der Große? Klingt super! Leider war es bisher mit 18 € einfach noch zu teuer. Aber sie haben es runtergesetzt und ha! Da hab ich zugeschlagen. Der Weg der Könige ist bei der reBuy-Bestellung von meinem Freund mit dazugewandert. Aus Versehen. Zufällig. Ehem.

DSC_2479

Um meine Reihen weiter zu vervollständigen und abzuschließen, habe ich besonders ein Auge auf die Fortsetzung Die Verschworenen geworfen. Bei TT hatte ich Glück. Es war das richtige Format und war so gut wie neu. Auch Der Fall Moriarty ist bei mir eingezogen und zählt für mich indirekt zur Reihenvervollständigung. Das Buch habe ich ebenfalls auf TT bekommen und sieht aus wie neu. TT hat mir irgendwie ziemlich viele Bücher eingebracht, darunter auch die Graphic Novel Sex Criminals Vol.1 . Ich bin ziemlich skeptisch, was das Thema angeht, allerdings habe ich eine ziemlich gute Empfehlung dazu gehört, weshalb ich einen Versuch dazu starten will.

DSC_2462

Die Puffin Chalk Ausgaben haben es mir angetan. Die Aufmachung von ihnen sind einfach zauberhaft, verziert mit Illustrationen und Rough Cut. Zuerst habe ich mir Alice’s Adventures in Wonderland zugelegt. Entfacht von meiner Once Upon A Time-Fan-Phase und der Anhimmlung des Hutmachers in Form von Sebastian Stan musste ich einfach Alice im Wunderland lesen. Ja, oh Schande, das habe ich in meiner Kindheit etwas versäumt. Pünktlich zu Weihnachten wollte ich dann endlich auch A Christmas Carol lesen, da ich die Verfilmungen abgöttisch liebe und nun das Original hermusste.

Teil #1: Wie ich Büchern ein zu Hause gab

Advertisements

4 thoughts on “Wie ich langsam Platzprobleme bekam #2 | Neuzugänge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s