März: Historical Fiction | TBR

Wie bereits der Januar und Februar steht auch der März unter einem Lesethema: Historical Fiction! Auf meinem Sub türmen sich haufenweise Bücher, die die spannendsten Geschichten aus der Vergangenheit auf Lager haben. Meine Auswahl unter den möglichen Exemplaren werde ich erst einmal auf drei beschränken, allerdings habe ich noch einiges in der Hinterhand für mögliche Notfälle oder Stimmungsschwankungen.

TBR_März_Bücher1Im März widme ich mich gleich zu Anfang dem Buch „Das dänische Mädchen“ von David Ebershoff (spielt in Kopenhagen, 1925). Bevor ich den Film dazu sehe, möchte ich gerne das Buch gelesen haben und bin schon wahnsinnig neugierig auf die Handlung! Bereits im Februar habe ich etwas von Ruta Sepetys gelesen – die im Moment in aller Munde ist – und möchte im Februar ihr Buch „Ein Glück für immer“ lesen (spielt in New Orleans, 1950er). Letzlich steht noch „Das Lied des Achill“ von Madeline Miller auf der Liste, das eine modernere Erzählung der Geschichte Trojas sein soll.

Andere Bücher, die unter das Thema fallen und ich ebenso in Betracht ziehe zu lesen, sind All the Light We Cannot See, The Summer Garden, Once We Were Brothers und Two Brothers, deren Setting während des Zweiten Weltkriegs ansiedelt sowie Saschenka (St. Petersburg, 1916) und Das Schneemädchen (Alaska, 1920er).

Advertisements

One thought on “März: Historical Fiction | TBR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s