Mittwochsgelaber #7

Aus dem Leben

Das Wochenende war sehr entspannt und ich habe einiges für die Uni und den Blog schaffen können. Ein kleines Highlight war dann der Sonntag mit dem Lerntreffen mit den Mädels beim Bowl & Diner – man muss sich ja belohnen, wenn man fleißig ist. Den ersten Glühwein habe ich mir diese Woche auch schon gegönnt. Am Wochenende habe ich neue Keksrezepte ausprobiert – einmal Cranberry Shortbread und Schokokipferl. Aber, oh je, das war eine reine Katastrophe! Das Shortbread hat zwar geschmeckt, aber die Kipferl sind mir mehr als misslungen. Ich kleenes Backgenie!

Lernen geht auch mit gutem Essen vom Chicagos!

Schmökerupdate

The Midnight Star habe ich nun beendet und war leider enttäuscht von dem Finale der Trilogie. Genaueres habe ich in meiner Rezension dazu ausgeführt. Direkt im Anschluss griff ich zu Ein Tanz mit Drachen, dem zehnten Band der Das Lied von Eis und Feuer-Reihe von G.R.R. Martin. Zugegeben hält sich meine Motivation in Grenzen, da ich die Story inzwischen recht langweilig finde und mir viele Charaktere egal geworden sind.

Beinahe in einem Zug habe ich Anfang der Woche Frozen Tides von Morgan Rhodes gelesen. Mit dieser Reihe verbinde ich eine Hass-Liebe. An manchen Stellen kann ich nur die Augen verdrehen und bei anderen muss ich einfach wissen, wie es weitergeht. Es ist einfach sehr von den Charakteren und dem Handlungsstrang abhängig.

Games

Wir sind nun etwa bei der Hälfte von Sherlocks The Devil’s Daughter angelangt. Durch die deutsche Synchro macht es um einiges mehr Spaß als sein Vorgänger. Auch die ersten beiden Fälle haben mir ziemlich gut gefallen. Ein wenig irritierend ist das veränderte Aussehen von Holmes und Watson – da wollten die Hersteller wohl den beiden ein hippes, moderneres Aussehen verpassen. Mehr dazu aber später!

Musik

Momentan widerstehe ich dem Drang einer dieser Menschen zu sein, die direkt nach Halloween in den Weihnachtsmodus umschalten. Leise vernehme ich im Hintergrund meiner Gedanken schon heimelige Lieder von Michael Bouvier, aber noch bleib ich stark!

Momentane Obsessionen: Stranger Things und The Crown, zwei Netflix-Serien!

Serien & Filme

Die erste Staffel von Stranger Things habe ich nun durch und wooah. Ich kann nicht genau beschreiben, warum sie mich so gefesselt hat. Im Grunde ist sogar „nicht viel“ passiert, muss ich zugeben. Aber Dank der leicht gruseligen Komponente und dem trashigen 80er-Jahre Setting gab es zum einen Nervenkitzel, zum anderen war es einfach mal was anderes in der Serienwelt.

Und Leute! Als ich vor wenigen Wochen über Twitter erfahren habe, dass es eine Netflix-Produktion über das Leben der Queen von England geben soll, war ich hin und weg. Ich bin auch einer dieser UK-Monarchie-Fans und könnte mir dazu alles ansehen. The Crown ist nun letzte Woche auf Netflix gestartet und ich habe bisher nur die erste Folge gesehen. Und die war grandios. Perfekt. Genial. Umwerfend. Besser, als ich es mir vorgestellt habe. Und Matt Smith tut das Übrige.

Sport frei!

Immer noch leicht krank. Aber am Wochende fahr ich in die Heimat und dann werde ich endlich wieder Inliner fahren können. Ich freue mich so!

Advertisements

2 thoughts on “Mittwochsgelaber #7

  1. Mir fällt es irgendwie auch total schwer, mich noch für den 10. Band von A Song Of Ice and Fire zu begeistern – hab das Buch im Frühling begonnen, dann hat meine Schwester es sich ausgeliehen, weil sie es lesen wollte und seitdem habe ich nicht weitergelesen, weil ich irgendwie etwas gelangweilt davon bin.
    „Stranger Things“ fand ich auch grandios, die Serie war einfach unfassbar gut aufgemacht! Und ich kann es kaum erwarten, auch endlich in „The Crown“ hineinzuschauen, der Trailer war so vielversprechend!

    1. Irgendwie fesselt die Reihe auch einfach nicht mehr so wie am Anfang :/ Werde wohl immer mal wieder ein Kapitel nebenher lesen, wenn ich Zeit dafür habe… Wird bestimmt einige Wochen dauern.
      Der Trailer von The Crown war schon richtig gut, aber die Serie ist noch mal ein Stücken besser – ich bin richtig begeistert von den Schauspielern! Das hab ich selten so erlebt. Ganz viel Spaß dabei! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s